St. Andreas Gospel Singers  
Mi, den 07.03.2018, Wesseling  
   
Erst im Januar 2017 haben sich in der Kirchengemeinde Sankt Andreas die „St. Andreas Gospel Singers“ gegründet. Mit diesem Gospelchor konnte endlich ein lang ersehnter Wunsch nach einem Chor speziell für die Gospelmusik erfüllt werden. Die Freude am Singen und dem gemeinschaftlichen Musizieren steht stets im Vordergrund. Mit Katharina Wingen hat die Gemeinde eine Chorleiterin gefunden, die die Stimmen fordert und auch die Stimmbildung fördert. Und dies mit viel Herz, Spaß und Freude am Singen!
Neue Sänger von ca. 10 bis 110 :-) sind jederzeit herzlich willkommen - egal ob mit oder ohne Chorerfahrung und Notenkenntnissen.

www.st-andreas-wesseling.de
   
   
UPSTAIRS  
Do, den 08.03.2018, Olpe  
   
Der Gospelchor UPSTAIRS wurde 2005 zum Anlass eines Fernsehgottesdienstes mit dem Fernsehpfarrer Jürgen Fliege als Projektchor in der Evangelischen Kirche in Olpe gegründet. Aber schon kurz danach stellte sich der Bedarf eines ständigen Gospelchores nicht nur bei den Sängern heraus. Der Chor bekam den Namen UPSTAIRS und eine Chorleiterin (Regina Reisinger) übernahm die Leitung der wöchentlichen Proben. Schon im Jahre 2007 folgte Christof Mann als Chorleiter. Er prägte den Chor bis heute durch immer wieder neue populäre, zeitgemäße Gospelsongs, die in jährlich wechselnden Projekten eingebunden sind. Aber auch die Wurzeln der Gospelmusik, die Spirituals, werden immer wieder gerne aufgeführt. Der Chor tritt bei Konfirmationen, Gottesdiensten, Trauungen, Stadtfesten und sowohl bei eigenen, als auch bei Gemeinschaftskonzerten immer wieder in der Region und darüber hinaus mit und ohne Band auf.

www.gospelchor-upstairs.de
   
   
CANTIAMO
 
Fr, den 09.03.2018, Düren  
   
CANTIAMO ist ein gemischtstimmiger Pop-, Jazz-, und Gospelchor des Vereins Crescendo aus dem Kreis Düren. Musikalischer Leiter der 21 Sänger ist seit 1997 Norbert Bonn.
Das Repertoire des ambitionierten Ensembles umfasst neben traditionellen und modernen Gospels Popsongs und jazzige Stücke. Der Chor veranstaltet regelmäßig Konzerte zugunsten von Sozialprojekten.
„We are changing the world, We are taking a stand – Wir verändern die Welt und beziehen Stellung“. Diese Textzeile aus dem Gospel des Dänen Hans-Christian Joachimsen inspiriert den Chor in seiner musikalischen Arbeit ebenso wie gemeinsame Konzerte mit anderen Ensembles.

www.cantiamo-dueren.de
   
   
Temptation Gospel Voices mit Sing and Swing
 
Sa, den 10.03.2018, Worms  
   
Vor mehr als 10 Jahren formierten sich die Temptation Gospel Voices mit der Intention, in familiärer Atmosphäre und freundschaftlicher Verbundenheit, die „Gute Nachricht“ strahlend und stimmungsvoll weiterzutragen. Seitdem haben sich die „verführerischen Stimmen“ in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt und blicken auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück. Von Chorleiter Thorsten Mühlberger neu-arrangierte Kirchenlieder wie „Lobe den Herrn“ und „Von guten Mächten“ gehören genauso zum Repertoire wie eigenes Liedgut und bekannte Gospels.

www.temptation-gospel-voices.de
Mit dabei ist auch der Pop- und Gospelchor Sing and Swing des Männergesangvereins 1862 Sängerbund Rheindürkheim e.V., der die lokale Chorszene seit über 17 Jahren bereichert.
Ihr Motto movin' – groovin' – s(w)ingin' setzen die Sängerinnen und Sänger durch ein abwechslungsreiches Repertoire von Balladen über Gospels bis hin zu aktuellen Popsongs um und unterstreichen es durch kreative Choreografien. Ein außergewöhnliches Chorerlebnis ist vorprogrammiert und der Funke wird überspringen.

www.mgv-rheinduerkheim.de
   
   
Spirit´n Voices  
So, den 11.03.2018, Waldmohr
 
   
  Der bekannte Gospelchor aus der Region Westpfalz existiert bereits seit 1996 und ist sowohl dort als auch in der weiteren Umgebung mit seinen 40 aktiven Sängerinnen und Sängern ein gern gesehener Gast. Spirit’n Voices verstehen es, unter der künstlerischen Aufsicht von Chorleiter und Pianist Harald Frego, die Botschaft des Evangeliums auf stimmungsvolle und dennoch mitreißende Art zu verbreiten. Die geschickte Verknüpfung des traditionellen Gospel mit neuen Arrangements und modernen Rhythmen transportiert eine Lebensfreude und eine Energie, die keinen Zuhörer unberührt lässt.

www.spirit-n-voices.de
   
   
Gospel Traces  
Mo, den 12.03.2018, Mayen  
   
  Der Gospelchor wurde am 03. April 1997 gegründet. Seit Januar 2016 singen die Gospel Traces mit ihrem jungen dynamischen Chorleiter, Maximilian Kuhn, der mit seiner begeisternden Art alle Mitglieder im Alter von 13 bis 77 Jahren mitreißt. Zum Repertoire des Gospelchores gehören sowohl moderne wie auch traditionelle Gospels, aber auch Lieder aus der Popmusik. Die Sängerinnen und Sänger begeisterten schon in vielen Auftritten ihre Zuhörer. Ganz besonders eng ist der Chor mit der Bildungs-und Pflegeeinrichtung für behinderte Menschen St. Martin in Düngenheim verbunden. Hier probt der Chor jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im Forum der Heimförderschule.

www.gospel-traces.de
   
   
all that JOY 
 
Di, den 13.03.2018, Übach-Palenberg
 
   
  Der Chor all that JOY – Gospel and more besteht seit 2006. Er gründete sich aus Mitgliedern der ehemaligen Chöre „Heaven sing“ aus Heinsberg und „Go for JOY“ aus Übach-Palenberg. Zunächst hat sich der Chor unter der Leitung von Severine Joordens stetig weiterentwickelt. Davon konnte man sich bei vielen Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten, Gottesdiensten und Konzerten im gesamten Kreisgebiet, bis hin nach Bayern und ins benachbarte Ausland überzeugen. Ab 2015 war Thomas Hansen Dirigent. Seit Herbst 2017 leitet Christian Debald den Chor. Er ist diplomierter Kirchenmusiker, Organist und Chorleiter u.a. in Aachen als solcher tätig. Er besuchte Fortbildungen und Meisterkurse in u.a. Stimmtechniken, Pop- und Jazzchor, Gregorianik, Chorimprovisationen und Bodypercussion. Trotz allem Engagement kommt der Spaß bei uns nicht zu kurz. Vorrangig soll das Singen Freude bereiten. Auch das Alter spielt bei uns keine Rolle.

www.all-that-joy.net
   
   
Trinity  
Mi, den 14.03.2018, Wilnsdorf  
   
Enthusiastisch, stimmgewaltig und unplugged. Dies sind nur drei Aspekte, die den Gospelchor Trinity aus Wilnsdorf beschreiben. Mit christlichem und weltlichem Repertoire aus den Stilrichtungen Klassik, Rock, Pop und Jazz ist unsere musikalische Vielfalt unglaublich groß. Neben dem Spaß am Singen für- und miteinander verlieren wir unser Ziel niemals aus den Augen: Gott den Menschen mit großer Freude näher zu bringen und von ihm zu erzählen.
Musikalisch orientieren wir uns dazu nicht immer an den Vorstellungen des Liedautors - sondern fast ausschließlich am Liedtext. So ändern wir teilweise den Rhythmus oder die Geschwindigkeit eines Stückes, fügen ein paar Noten oder eine weitere Stimme hinzu oder ändern die Melodieführung des Liedes.

www.gospelchor-trinity.de
   
   
Gospelchor Arenshorst  
Do, den 15.03.2018, Ostercappeln
 
   
Unser Chor besteht seit über 21 Jahren. Damals gegründet von sieben Sing-Begeisterten zählt er heute 42 Mitglieder. Eines verbindet uns natürlich alle: Die Freude am Gesang. Und dies eben nicht allein unter der Dusche oder in der Badewanne – nein: zusammen im Chor macht das Singen viel mehr Spaß. Wenn dann noch die Gemeinde mitswingt und –klatscht, dann ist die Freude gleich verdoppelt.
Unser Repertoire umfasst neben bekannten und weniger bekannten Gospels und Spirituals auch zeitgenössische Worship-Songs. Bisweilen unternehmen wir auch gesangliche Ausflüge in den Pop-Bereich. Kurz: Wir singen alles, was schön klingt, swingt und grooved.

www.gospelchor-arenshorst.de
   
   
Light of Life, Köln & Wave of Joy, Bonn  
Fr, den 16.03.2018, Köln  
   
Die Gospelchöre Light of Life - Köln und Wave of Joy - Bonn, haben sich seit ihrer Gründung vor 16 bzw. 20 Jahren dem Black Gospel, d.h. zeitgenössischer Gospelmusik afroamerikanischer Komponisten (Kirk Franklin, Kurt Carr etc), verschrieben. Über die Jahre kamen einige Stücke schwedischer Komponisten wie Anna Weister Andersson oder Joakim Arenius hinzu. Unter der Leitung von Angelika Rehaag gab es nicht nur zahlreiche gemeinsame Konzerte, sondern auch schon zwei gemeinsame Touren in die USA. Die nächste ist bereits in Planung.
Die Energie und Begeisterung, die in dieser Musik zu finden sind, die Dankbarkeit für das, was Gott uns jeden Tag erneut schenkt, erfüllt die Sänger immer wieder neu und trägt mit ihren ansteckenden Rhythmen und wunderschönen Melodien.

www.light-of-life.de
www.wave-of-joy.de
   
   
Mauritius Gospel Singers  
Sa, den 17.03.2018, Dissen  
   
Die Mauritius Gospel Singers wurden im Oktober 2002 von der Kirchenmusikerin Gabriele von Oppen gegründet, sie gehören der St. Mauritius Kirchengemeinde Dissen am Teutoburger Wald an. Seit 2015 steht der Chor unter der Leitung von Christina Hindersmann, die den Chor am Piano begleitet. Etwa 60 fröhliche Sängerinnen und Sänger haben immer wieder Freude am Singen und lieben die Geselligkeit.
Mit dem Repertoire, das Gospels, Popsongs und geistliche Lieder mit deutschem Text umfasst, möchten die Mauritius Gospel Singers ihr Publikum zum Nachdenken, aber auch zum Mitsingen bewegen. Verkündigung des Evangeliums (= Gospel) nicht allein durch den Gesang, sondern auch die Ausstrahlung der Sängerinnen und Sänger, viele Solisten und Choreographien sind ein Schwerpunkt dieses Chores.

www.st-mauritius.de
   
   
The Daffodiles  
So, den 18.03.2018, Bochum  
   
  „The Daffodiles“ sind beheimatet in der Kirchengemeinde Christuskirche Langendreer und zählt zwischen 25 und 32 Sänger und Sängerinnen. 1991 entstand der Chor aus einem Kinderchor heraus. 11 Leutchen waren es damals. Der Kinderchor probte für ein Musical und brauchte dazu die Unterstützung der Eltern. Der Kinderchor löste sich später auf, die Eltern sind geblieben.
„The Daffodiles“ unter der Leitung von Corinna Schönwitz sind heute über die Stadtgrenze von Bochum Langendreer hinaus bekannt. Gemeinsame Konzerte mit Kathy Kelly und ein Auftritt im Xantener
Dom vor 1000 Pilgern zählen zu den Höhepunkten. Ihr Herz schlägt für Contemporary Gospel und Worship.

www.thedaffodiles.de
   
   
EfunGELIUM  
Di, den 20.03.2018, Minden  
   
EfunGELIUM ist der Gospelchor der St. Matthäus-Gemeinde in Minden. Seit mehr als 15 Jahren ist EfunGELIUM der Begriff für chorische Gospelmusik im Kirchenkreis Minden.
Unsere jährlichen Jahres-Konzerte „Gospel & More“ haben uns auch über die Grenzen unserer Gemeinde hinweg bekannt gemacht. Die Verkündigung der guten Nachricht durch Musik, Bewegung und Emotionen das ist für uns Gospel.

   
   
Joyful Voices  
Mi, den 21.03.2018, Wuppertal  
   
Der Wuppertaler Gospelchor wurde im Jahr 1997 gegründet und gab sich recht bald den Namen „Joyful Voices“, um die gemeinsame Freude am Singen deutlich zu machen. Diese Freude wird bei der Arbeit in den wöchentlichen Chorproben als auch bei intensiven Probenwochenenden spürbar und lässt bei Auftritten wie z.B. Hochzeiten, kirchlichen Festen, in regelmäßig stattfindenden Gospelgottesdiensten und bei Konzerten den Funken überspringen und das Publikum begeistert mitsingen und mitklaschen.
Das Repertoire des aus etwa 35 Mitgliedern bestehenden Chores ist bunt und abwechslungsreich. Unter der Leitung von Silke Schneider präsentiert sich der Chor in einer ausgewogenen Mischung aus temperamentvollen Gospels sowie eher leisen Tönen in gefühlvollen Spirituals und in den fetzigen Rhythmen afrikanischer Lieder.

www.joyfulvoices-wtal.de
   
   
Joyful Gospels  
Do, den 22.03.2018, Hückeswagen
 
   
Joyful Gospels wurde vor 18 Jahren gegründet und zählt zurzeit 45 aktive Sängerinnen und Sänger. Wir gehören seit Jahren zum festen Bestandteil des musikalischen Lebens in Hückeswagen. Der Schwerpunkt unseres Repertoires liegt bei amerikanischen und afrikanischen Gospels und Spirituals, die wir größtenteils a capella vortragen. Besonders die afrikanischen Stücke machen uns sehr viel Spaß, sie werden oft durch Choreographien und den Rhythmus von Trommeln ergänzt. Gelegentliche Ausflüge in den Pop-Bereich runden unser Programm ab. Mit Benefizkonzerten unterstützten wir bereits die Hospizgruppe Hückeswagen, das Blaue Kreuz Radevormwald, den Verein ‚Our Children and Our Future‘ Remscheid und Flüchtlingsprojekte in Remscheid und Hückeswagen.
Sehen und hören kann man uns bei unseren eigenen Konzerten, zu denen wir gerne auch Gäste unterschiedlichster Couleur einladen, zuletzt am 10.12.2017 in der Kath. Kirche in Hückeswagen. Im Juni 2014 haben wir bereits unsere dritte CD aufgenommen.

www.joyful-gospels.de
   
   
Living Voices  
Fr, den 23.03.2018, Hagen  
   
Wer Living Voices einmal erlebt hat, verbindet damit mitreißende Songs und abwechslungsreiche Konzerte, die einfach unter die Haut gehen. Über 40 Sängerinnen und Sänger sorgen durch einen unverwechselbaren Sound dafür, dass der Name seiner Bedeutung auch gerecht wird. Wunderschöne solistische Darbietungen sind das Markenzeichen von Living Voices, die aber auch choreographisch immer wieder Maßstäbe setzen. Die Frische und Echtheit der gesungenen Botschaft nimmt man ihnen dabei gern ab, denn es ist zu spüren, wie sehr die Musik alle Sängerinnen und Sänger verbindet. Wenn dann der berühmte „Funke“ überspringt, erlebt man die Seele des Chores, der seinen Schwerpunkt auf Worship und contemporary Gospel setzt.

www.livingvoices.de
www.facebook.de/livingvoices
   
   
Mustard Seed Faith  
Sa, den 24.03.2018, Aachen  
   
Der Gospelchor Mustard Seed Faith aus Aachen singt mit Leidenschaft und Temperament zeitgenössischen US-amerikanischen Black Gospel – und ist auch im vierzehnten Jahr noch fasziniert von der Vielschichtigkeit und der Tiefe dieser Musik.
Unter der Leitung des Profimusikers Johan Leenders sind die 40 Sängerinnen und Sänger gemeinsam auf dem Weg, dem Aachener Publikum ihr Verständnis von klanggewordener Energie und Spiritualität näher zu bringen. Nach einem starken Konzert mit Edwin Hawkins 2015 freut sich der Chor nun, mit Gospel-Legende Deborah Woodson auf derselben Bühne zu stehen. Warm welcome!

www.mustard-seed-faith.de
   
   
x-delight  
So, den 25.03.2018, Bünde  
   
Der im Jahre 2005 gegründete Gospelchor X-delight mit seinen rund 40 Choristen hat sich das Motto „Gospel and more“ auf die Fahnen geschrieben. So lässt sich das breitgefächerte Repertoire des Chores unter der Leitung von Ralf Diestelhorst am besten fassen: traditioneller Gospel, moderne Überarbeitungen nach Tore W. Aas (Oslo Gospel Choir), geistliche Werke aus allen Epochen.
Der Name des Chores setzt sich aus dem griechischen „X“ für „Christus“ und dem englischen „delight“ für „Freude“ zusammen und bedeutet somit: Christus unsere Freude! Diese Freude zu verbreiten, gelingt dem Chor in regelmäßigen Auftritten in den Gottesdiensten der ev.-luth. Kirchengemeinde Bünde-Dünne sowie in Gastkonzerten in anderen Kirchengemeinden und während der mehrfachen Teilnahme an der schon zur Tradition gewordenen Bünder Gospelnight.

www.x-delight.de